ecoglas-Schaumglasschotter: ökologisch, wärmedämmend, formstabil: Tiefgaragen

Ingenieurbau

  1. Brücken
  2. Parkhäuser
  3. Tiefgaragen

Ingenieurbau:
Tiefgaragen

Stark belastete Zwischendecken und Dächer von Parkhäusern oder Tiefgaragen sind aus statischen Gründen eine große Herausforderung. ecoglas-Schaumglasgranulat vereint hier bei seinem Einsatz den Vorteil des geringen Flächengewichts mit hoher Belastbarkeit sowie ausgezeichneter Dämmung gegenüber geheizten Gebäudeteilen und ist auch zur Schalldämmung geeignet.
Asphaltierte, gepflasterte oder bituminöse Verkehrsflächen lassen sich ebenso problemlos auf der ecoglas-Tragschicht verwirklichen wie z. B. begrünte Dachkonstruktionen.
Die ausgezeichnete Drainagewirkung des Schaumglasschotters hilft hervorragend bei der Entwässerung der Gebäudeteile.

 

Viele Vorteile - Sehen Sie selbst:

  • Schlanke Dimensionierung des Zwischendecken- und Dachaufbaus möglich bei hoher Belastbarkeit
  • Der Oberbelag kann direkt auf ecoglas-Schaumglasgranulat aufgebracht werden
  • Geringere Dimensionierung der Unterkonstruktion
  • Einfache Verwirklichung ausgefallener Gestaltungswünsche auf der Deckenoberfläche möglich
  • Sehr gute, nicht brennbare Wärmedämmung, sehr gute Drainwirkung
  • Passt sich den örtlichen Gegebenheiten wie Durchdringungen, Einbauten und Schächten problemlos an
  • Konstant niedriges Gewicht und äußerst geringe Wasseraufnahme an der Kornoberfläche
  • Hohe Druckfestigkeit, absolut frostsicher

 

Der Einbau - So einfach geht´s:

  • ecoglas-Schaumglasschotter auf abgedichtete Dachhaut und aufgebrachte Trennlage (Geotextil) aufbringen
  • ecoglas-Schaumglasschotter gleichmäßig verteilen und lagenweise verdichten
  • Geotextil als Trennlage aufbringen, anschließend freie Oberflächengestaltung, z. B. Vegetationsschicht oder Fahrbahnbelag

Tiefgaragen

Download Pdf jetzt downloaden