wärmedämmende und bodenentlastende Leichtschüttung

Hochbau

  1. Lastabtragende Dämmung unter Bodenplatte
  2. Lastabtragende Dämmung seitlich zur Kellerwand
  3. Fußbodenaufbau ohne Bodenplatte
  4. Wärmedämmende Leichtschüttung
  5. Befahrbares Umkehrdach
  6. Zwischendecke
  7. Altbausanierung
  8. Gewölbe
  9. Drainage

Hochbau:
Leichtschüttung

ecoglas-Glasschaumschotter sorgt mit seinem geringen Schüttgewicht für eine ideale Auflastreduzierung und kann als Dämm- und Drainageschicht problemlos auf geneigten Flächen bis 15 Grad eingebaut werden (Flachdach, Pultdach, gewölbtes Dach, Tiefgaragendecke usw.). Da ecoglas-Glasschaumschotter nicht rollt und sich selbst bei leichter Verdichtung ausgezeichnet verzahnt, sind auch Modellierungen bis 45 Grad ohne seitliche Abstützung möglich.

 

Viele Vorteile bei dieser Anwendung - Sehen Sie selbst:

  • Geringerer konstruktiver Aufwand aufgrund des niedrigen Gewichts von ecoglas
  • Niedrige Wärmedurchgangswerte können erreicht werden, gute Dämmwerte
  • ecoglas-Glasschaumschotter dient gleichzeitig als Drainage- und Wärmedämmschicht
  • Sehr hohe Druckfestigkeit, formstabil, statisch hoch belastbar, unbrennbar
  • Erlaubt eine schlanke Bemessung von belasteten Bauteilen
  • Niedriges Schüttgewicht, hoher seitlicher Halt, frei modellierbar
  • Sehr leichte Anpassung an Durchdringungen und Einbauten

 

Der Einbau - So einfach geht´s:

  • ecoglas-Schaumglasschotter auf abdichtende Dachhaut aufbringen
  • ecoglas-Schaumglasschotter gleichmäßig verteilen und verdichten
  • PE-Folie (ggf. auch Geotextil) als Trennlage aufbringen, anschließend freie Oberflächengestaltung

Leichtschüttung

Download Pdf jetzt downloaden